Spieltag 4: (TripleB vs. Korbgiganten) Derby Heimspiel und doch kein Heimspiel und doch Heimspiel

Von einer netten Nachricht des Hausmeisters „Stromausfall, geschlossen!“ empfangen, kamen die Organisatoren des heutigen Derbys schon lange vor dem Hochball ordentlich ins Schwitzen. Glücklicherweise konnten wir in die Halle der Korbgiganten ausweichen und auch einen Schiedsrichter auf den Heiderhof umlenken, sodass das Heimspiel der TripleB zu einem Auswärtsspiel wurde, was letztlich dann doch wieder fast ein Heimspiel war weil 3B dort auch trainiert, klar soweit?
TripleB mit der Routine von bereits 3 ordnungsgemäß ausgetragenen Saisonspielen startete hellwach und konzentriert in die Partie während die KG mit einem aus „nur“ 10 Spielern bestehenden, stark eingeschränkten Kader ;o) und bislang versäumten Spielen, das Schlimmste befürchteten.
So stand es ohne nennenswerte Foulprobleme oder andere Zwischenfälle nach dem ersten Viertel 22:12 und zur Halbzeit 41:32. Die knapp zweistellige Führung von TripleB zog sich durchs dritte und Endviertel, sodass mit dem letzten Spiel der TripleB in 2018 am Ende mit 69:55 der vierte Sieg in Folge eingefahren wurde. Zum feierlichen Abschluss gab es leckeres Fass- und Flaschenbier und es wurde bis fast Mitternacht über das orange Leder diskutiert.
Vielen Dank für die Flexibilität der Korbgiganten und an den Schiedsrichter, ohne die das Spiel nicht hätte stattfinden können!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.